Startseite

Herzlich willkommen in der Hobbyimkerei von
Wolfgang Achtzehner
                                                                       

Meine Art der biologischen Bienenhaltung nach den Richtlinien von Naturland beruht auf folgenden Prinzipien:

Schwärmen erlaubt:
Das Schwärmen der Bienen wird nicht durch Maßnahmen wie z.B. das Ausschneiden der Königinnenzellen verhindert. Ausgeflogene Schwärme werden wenn möglich eingefangen.

Natürlicher Wabenbau:
Die Bienen erhalten keine vorgefertigten (und teilweise belasteten) Wabenbauhilfen mit festgelegter Wabengröße. Die Bienen folgen ihrem natürlichen Bautrieb und bauen ihre Waben selbst. Der Honigertrag sinkt dadurch.

Drohnen belassen:
Anders als oft üblich, wird die Drohnenbrut nicht regelmäßig ausgeschnitten und vernichtet, sondern die Drohnenwaben werden im Sinne einer sich selbst regulierenden Entwicklung der Bienenvölker in den Beuten (Bienenhäusern) belassen.

Bienenschonende Varroa-Bekämpfung:
Zur Bekämpfung der Varroa-Milbe werden ausschließlich organische Säuren wie z.b. Oxalsäure oder Milchsäure eingesetzt, die keine Rückstände in Honig und Wachs hinterlassen.

Naturmaterialien:
Vermeidung von Kunststoffen in der Bienenhaltung, z.B. Verwendung von Holz bei Beuten und Zargen.

Zurückhaltende Fütterung:
Indem den Bienen nicht der gesamte Honig entnommen wird, wird die winterliche Zufütterung durch (hier Bio-) Zucker reduziert.